Detailhandel & Ticketing

Im Detailhandel ist der einfache und mühelose Einkauf für den Kunden grundlegend. Toradex hilft seinen Kunden dabei, ebendies zu erfüllen. Unsere System on Modules (SoMs) sind bei Anwendungen im Detailhandelbereich und im Ticketverkauf weit verbreitet. Dies dank höchster Zuverlässigkeit, den verschiedenen Verbindungsmöglichkeiten und dem niedrigen Stromverbrauch unserer SoMs.

Als Beispiel können die SoMs für ein graphisches User Interface eingesetzt werden, so dass Kunden einen Kaffeeautomaten mit diversen Angeboten und Optionen mühelos bedienen können. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind zum Beispiel die Einlasskontrolle in ein Stadion, Museen und Parkhäuser, etc. Die Kombination einer leistungsstarken Grafikeinheit und die Partnerschaft mit Firmen wie Qt und Crank ermöglicht die einfache Entwicklung eines modernen GUIs. Mittels den verbreitesten industriellen Interfaces und Treiber werden Peripheriegeräte wie Bezahlsysteme, Fingerabdrucksensoren, Aktuatoren und Motoren äusserst einfach integriert.

Vorteile

Bewährte und getestete Plattform für minimste Wartungsanfälligkeit

Industrielle Standard-Interfaces für Peripheriegeräte

Einsetzbar in einem grossen Temperaturbereich (z.B. für Ausseneinsatz)

Die Langzeitverfügbarkeit ermöglicht die spätere Erweiterung von bestehenden Anwendungen

Tiefer Stromverbrauch für portable Geräte im Batteriebetrieb

Höchste Zuverlässigkeit garantiert Ausfallsicherheit

Anwendungen

Arrow

Ticketverkaufstellen und Einlasskontrollen

Arrow

Verkaufsautomaten (z.B für Kaffee oder Kleinprodukte)

Arrow

Point of Sale (PoS) Systeme

Arrow

People Tracking

Fallbeispiel

Toradex Case study - MyTapp” width=