Neuer Release: V2.3 Beta 5 Linux BSPs für Apalis und Colibri Module

Dienstag, 23. Dezember 2014

Linux

Wir präsentieren unseren neuesten Release - V2.3 Beta 5 Embedded Linux BSPs für NXP®/Freescale i.MX 6, NVIDIA® Tegra™ und NXP®/Freescale Vybrid basierte Module.

Eine gemeinsame Neuerung bei allen Modulen dieses Releases ist:

      • Linux User-Space: Update X Server zu 1.14.7

NXP®/Freescale i.MX 6 basierte Module (Apalis iMX6 & Colibri iMX6) Linux Release

Der Release beinhaltet: 

  • U-Boot 2014.04 Boot Loader
  • Linux 3.10.17 Kernel, basiert auf NXP®/Freescale's BSP Release imx_3.10.17_1.0.1_ga und Patches von Randgeräten
  • Angstrom/OpenEmbedded/Yocto 2014.06/daisy/1.6 basiertes Root File System mit der LXDE Desktopumgebung

Erwähnenswerte Updates in diesem Release: 

Für das Apalis iMX6 Modul

  • U-Boot: Erkennt HW Version und funktioniert mit Beiden (V1.0 und V1.1 HW)
  • Linux Kernel:
    • Steuert RESET_MOCI von der CPU mit V1.1 HW und hat deswegen die korrekte Resetsequenz zwischen dem PCIe Switch und den Downstream Enpunkten. Behebt den Fehler von fehlenden PCIe Geräten nach einem Reboot.
    • Aktualisierung des Device Trees für HW V1.1 und Hinzufügen des V1.0 HW Device Trees
  • Update Skript: flash_eth Update Skript Fehler behoben

Für das Colibri iMX6 Modul

  • U-Boot: Standarmässig von VGA auf paralleles RGB Display (von Full HD über DVI)

NVIDIA® Tegra™ 3 basierte Module (Apalis T30 und Colibri T30) Linux Release

Der Release beinhaltet: 

  • U-Boot 2014.10 Boot Loader
  • Linux 3.1.10 Kernel, basiert auf NVIDIA's Linux für Tegra (L4T) Release R16.5
  • Angstrom/OpenEmbedded/Yocto 2014.06/daisy/1.6 basiertes Root File System mit der LXDE Desktopumgebung

  Erwähnenswerte Updates in diesem Release: 

  • Linux Kernel: USB low-speed Hack Problem behoben
  • Linux Benutzerbereich:
    • fw_setenv Fehler behoben
    • resizefs Fehler behoben
    • Einbindung des NVIDIA L4T R16.5 (behebt gstreamer Speicherleak)
  • Update Skript: flash_eth Update Skript Fehler behoben 

NVIDIA® Tegra™ 2 basierte Module (Colibri T20) Linux Release

Der Release beinhaltet: 

  • U-Boot 2011.06 Boot Loader
  • Linux 3.1.10 Kernel, basiert auf NVIDIA's Linux für Tegra (L4T) Release R16.5
  • Angstrom/OpenEmbedded/Yocto 2014.06/daisy/1.6 basiertes Root File System mit der LXDE Desktopumgebung

 Erwähnenswerte Updates in diesem Release: 

  • Linux Benutzerbereich: Einbindung des NVIDIA L4T R16.5 (behebt gstreamer Speicherleak)

NXP®/Freescale Vybrid basierte Module (Colibri VF61/ VF50) Linux Release

The Release beinhaltet: 

  • U-Boot 2014.10 Boot Loader
  • Linux 3.18.0 Kernel
  • Angstrom/OpenEmbedded/Yocto 2014.06/daisy/1.6 basiertes Root File System mit der LXDE Desktopumgebung

  Erwähnenswerte Updates in diesem Release:

  • U-Boot: USB Host- und Geräteunterstützung
  • Linux Kernel:
    • Wechsel zum Vanilla 3.18 basiertem Linux Kernel mit Device Tree Funktionen
    • USB Peripherie- und Hostunterstützung (zurzeit im Device Tree spezifiziert)

Download Informationen 

Um mehr über die Toradex Apalis und Colibri Computer-On-Module Familien zu erfahren, besuchen Sie:

Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf: www.toradex.com

#Apalis ARM Family #ARM based Development #ARM Cortex™-A5 #ARM Cortex™-A9 #Colibri ARM Family #Computer on Module #Embedded Computing #Embedded Linux #NVIDIA® Tegra™ #NXP®/Freescale i.MX6 #NXP®/Freescale Vybrid™