NVIDIA CUDA 5.0 auf Apalis T30

Friday, July 19, 2013

ApalisUnsere neue Apalis Modul-Reihe unterstützt eine gewaltige Vielfalt an Standardschnittstellen der Industrie einschliesslich High Speed Connectivity via PICe. Das Apalis T30 Modul enthält nicht weniger als 5 Lanes, wovon 4 für typenspezifische Erweiterungen zur Verfügung stehen. Der Apalis T30 Type Specific (T30TS) Mezzanine Anschluss erlaubt eine einfache Verbindung von regulären x16 Karten zum Apalis Evaluation Board. Handelsübliche Grafikkarten, einschliesslich fortgeschrittener NVIDIA CUDA-fähiger Grafikkarten, können auf einfache Weise angeschlossen werden. CUDA ist eine Parallel Computing Plattform sowie ein Programmiermodell, das von NVIDIA entwickelt wurde. Es ermöglicht wesentliche Leistungssteigerungen durch Nutzung der GPU. Graphisch kann eine weitaus höhere Auflösung erzielt werden als die herkömmlichen beschränkten 2k x 2k, wie sie die im NVIDIA Tegra 3 integrierte ultra-low power NVIDIA GeForce GPU bietet. Indem NVIDIA CUDA auf ARM weiterhin vorantreibt, sind wir in der erfreulichen Lage, unseren Kunden eine grundsolide CUDA-fähige Plattform anzubieten. Für weitere Informationen hier klicken.

#Apalis ARM Family #Computer on Module #ARM Cortex™-A9 #ARM based Development #NVIDIA® Tegra™ #Embedded Computing