Pressemitteilung: Die Toradex i.MX 8X basierten System on Modules erhalten die AWS-Zertifizierung und Support für Torizon Embedded Linux

Donnerstag, 14. Mai 2020

Icon for ApalisIcon for Colibri14 Mai 2020, Horw, Schweiz: Toradex lanciert Torizon für die System on Modules mit dem Prozessor i.MX8 8X von NXP®. Torizon ist eine leicht verständliche und industrielle Softwareumgebung für den Embedded-Bereich. Toradex bietet die i.MX 8X-basierten SoMs in zwei Versionen: Das kleine Colibri iMX8X und das leistungsstarke Apalis iMX8X mit optionalem ECC Speicher. Toradex war unter den wenigen Teilnehmern des NXP Early Access Program für den Prozessor i.MX 8X und konnte erste Versionen des Colibri iMX8X zu Testzwecken bereits 2018 ausliefern.

Mittlerweile ist das Colibri iMX8X jetzt AWS-zertifiziert und verfügbar im AWS Device Catalog, welcher die Zertifizierungs-Anforderungen von Amazon IoT Greengrass berücksichtigt. Diese Zertifizierung ist teil des AWS Device Qualification Program.

Computermodule, die auf dem Prozessor i.MX 8X basieren, sind ideal geeignet für anspruchsvolle Anwendungen, die höchste Zuverlässigkeit und eine effiziente Verarbeitung erfordern. Die erweiterten Sicherheitsfeatures sorgen für einen reibungslosen Betrieb. Die SoMs verfügen über bis zu vier 64-bit Armv8 Cortex-A35 Cores. Im Vergleich zum Cortex-A7 bietet der Cortex-A35 eine bis zu 40% schnellere Performance bei gleicher Taktfrequenz und 10% weniger Energieverbrauch. Im Vergleich zum Cortex-A53 reduziert sich der Energieverbrauch sogar bis zu 32% bei gleicher Taktfrequenz.

iMX8X System on Modules - Specifications

Die Vivante GPU unterstützt OpenGL™ ES, OpenCL™ und Vulkan® für eine moderne Grafik oder für die Beschleunigung von rechenintensiven Computertasks, wie zum Beispiel Deep Learning. Zudem stehen für die SoMs auch Features wie onboard Wi-Fi und Bluetooth zur Verfügung (dual-band 802.11ac 2x2 MU-MIMO Wi-Fi und Bluetooth 5).

  • GPU Vivante GC7000
  • OpenGL ES
  • OpenCL
  • Vulkan

Für die Herstellung des SoCs wurde der moderne 28-nanometer FDSOI Silicon Prozess gewählt. Dies führt zu einer höheren MTBF und zu einer kleineren Soft Error Rate, was für kritische Anwendungen grundlegend ist. Der zusätzliche Cortex-M4 ermöglicht das Auslagern von kritischen Real-Time- oder Sicherheitsaufgaben.

Torizon von Toradex ist nun auch für dies Module verfügbar. Torizon bietet eine moderne Entwicklungsplattform, mit der sich Entwickler sich vollatändig auf die Anwendung fokussieren können, ohne sich um ein eigenes Linux-Betriebssystem kümmern zu müssen. Torizon ermöglicht die Integration mit Visual Studio und Visual Studio Code. Zudem steht ein qualitativ hochwertiger Update Client für einfache OTA-Updates zur Verfügung. Die zuverlässigen Referenzimages von Toradex für die Verwendung des Yocto Projects sind kostenlos verfügbar. Als Ergänzung steht dank dem Toradex Partner Network sowohl Android als auch QNX zur Verfügung.

Dank der AWS-Zertifikation für das Colibri iMX8X ist die Entwicklung von cloudbasierten Anwendungen mit Amazon IoT Greengrass und anderen Angeboten von AWS jetzt deutlich einfacher.

Das Colibri iMX8X ist innerhalb der ganzen Colibri Family pinkompatibel, zum Beispiel mit den Modulen basierend auf NXP® i.MX 6, i.MX 7, i.MX 6ULL und NVIDIA® Tegra SoCs. Analog ist das Apalis iMX8X kompatibel mit den SoMs i.MX 8QuadMax, i.MX 6 und NVIDIA TK1 SoCs.

Die Computermodule Colibri und Apalis von Toradex sind bestens geeignet für Anwendungen im Medizinalbereich, Transportindustrie, industrielle Automation sowie für Mess- und Prüfverfahren.

#Amazon Web Services (AWS) #NXP® i.MX 8X #Torizon