Torizon logo

Industrielle Linux Umgebung - Easy to Use

Torizon ist eine auf Linux basierende Softwareumgebung, die den Entwicklungsprozess und den Unterhalt von Embedded Software vereinfacht. Sie können damit Ihr System für einen spezifischen Anwendungsfall einfach und problemlos konfigurieren, so dass Sie den Fokus schnell auf die Applikationsentwicklung legen können, anstatt sich um Linux Builds kümmern zu müssen.

 

Vision

Torizon ist ein neues Software Projekt von Toradex, welches Ihnen die Produktentwicklung und den Unterhalt der Software vereinfacht.

Kurze Zeit bis zur Marktreife

Einsatzbereite Linux Distribution

Einfache Updates

Eingebaute, automatische Updatefähigkeiten, auch aus der Ferne

Sicherheit

Häufige Updates, Zugang zu erweiterten Sicherheitsfeatures

Real-time

Optimiert für Real-Time

Stabil

Moderne kontinuierliche Integration und Verifikation

Zurzeit in der Beta-Phase. Erfahren Sie mehr über den aktuellen Status.

Architektur

TorizonCore

Torizon wurde als modulares System entwickelt. Es kann einfach an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, ohne dabei das Yocto Project in und auswendig kennen zu müssen. Auch einzelne Teile der Software können Jeder Teil davon kann einzeln auf die jeweils neuste Version aktualisiert werden. TorizonCore ist ein leichtgewichtiges System das den Linux Kernel und Basic Services wie ein Over-the-Air Client und eine Container Runtime (optional) enthält. TorizonCore ist kostenlos und Open-Source.

Blue Tick Mark
Basierend auf OpenEmbedded/Yocto
Blue Tick Mark
Zusätzliche Container runtime
Blue Tick Mark
Kostenlose Open-Source Software
Blue Tick Mark
Mainline und Downstream Kernel werden unterstützt
Blue Tick Mark
Basierend auf Linux microPlatform
Blue Tick Mark
OSTree mit Aktualizr OTA Client
Application Containerization

Software Container sind ein weitverbreitetes Konzept im Bereich Cloud Computing. Ein Container enthält die benötigten Software Packages, während der Kernel mit dem Rest des Systems geteilt wird. Dies ermöglicht eine einfachere Anwendungsentwicklung und spezifische Updates bei verbesserter Sicherheit.

Blue Tick Mark
Einfache Over-the-Air Updates
Blue Tick Mark
Verbesserte Sicherheit
Blue Tick Mark
Geringere Ressourcenverwendung im Vergleich zu Virtual Machines
Blue Tick Mark
Zugang zu Hardwarebeschleunigung
 

Out-of-the-box Experience

Vom Boot-up zum Proof-of-Concept in kürzester Zeit

Mit Torizon können Sie sofort starten. Torizon stellt ein Debian Container zur Verfügung, der den Apt Package Manager enthält. Diese Setup ist ideal für die ersten Schritte, da Sie zahlreiche Deb Packages herunterladen und ausprobieren können. Zudem wird Toradex ebenfalls eine grosse Auswahl an Development Tools für die Pinkonfiguration, Displayeinstellungen, Performanceüberwachung und Weiteres bereitstellen. Alle Tools können sowohl lokal auch via Webinterface verwendet werden.

Blue Tick Mark
Debian Package Manager für schnelles Proof-of-Concept
Blue Tick Mark
Development Tools für Pinkonfiguration, Monitoring, Display Settings und Weiteres
Blue Tick Mark
Development Tools mit lokalen und Web-UIs
Blue Tick Mark
Development Container können für definitiven Produkteinsatz entfernt werden
 

Anwendungsentwicklung

Verwenden Sie Ihre bevorzugten Tools
Eclipse
Visual Studio
Qt
 

Partner Container

Starten Sie in wenigen Minuten

Wir arbeiten mit unseren Partner zusammen für weitere interessante Möglichkeiten. Einige potentiell einsatzbereite Container sind:

 

Aktueller Status

Torizon befindet sich in einer frühen Phase. Toradex ermöglicht Ihnen einen ersten Einblick in diese Arbeit. Viele der auf dieser Seite erwähnte Features sind noch nicht einsatzbereit. Falls Sie sich über Torizon informieren oder sogar ausporbieren, würden wir uns sehr über Ihr Feedback freuen.

Derzeit unterstützte Anwendungsfälle
Blue Tick Mark
Boot Debian Container
Blue Tick Mark
Debian Packages installieren
Blue Tick Mark
Container von Drittparteien installieren
Blue Tick Mark
Over-the-Air Torizon Updates von einem Development PC aus installieren
Blue Tick Mark
Embedded Display Timings mittels Device Tree Overlays aktualisieren