Pressemitteilung: Toradex verkündet die Gewinner der aktuellen Edition der Embedded Design Challenge

Dienstag, 19. Mai 2015

WinnerToradex verkündete heute die Gewinner der aktuellen Embedded Design Challlenge. Der Wettbewerb ist einer der begehrtesten Embedded Design Wettbewerbe weltweit und zielt darauf ab, Studenten und Technologie-Enthusiasten die Möglichkeit zu geben, ihre Erfindungen zu präsentieren.

Das Auswählen der Top-Gewinner aus den mehreren qualifizierten und einzigartigen Ideen gestaltete sich für die Bewertungskommission als schwierig. Nach reiflicher Überlegung waren der verdiente Sieger sowie der Zweitplatzierte ausgewählt. Anschliessend wurde an einer Feier im Toradex-Hauptquartier in Horw der Sieger und in São Paulo der Vizesieger gekürt. Bei der Bewertung der Projekte wurde besonders auf das Konzept, die Umsetzung und die Präsentation geachtet.

Embedded Design Challenge bi-annual Winner - May 2015

Josafat Piraquive (L) erhält sein Cheque und das Zertifikat von Herrn Stephan Dubach (R), CEO, Toradex AG

Josafat Piraquive’s Projekt “Globo-Daq”, welches das Design, die Implementation und die Evaluation eines Datenerfassungssystem (engl. data acquisition system) für einen Heissluftballon beschreibt, wurde als Gewinner der aktuellen Challenge-Edition gewählt. Josafat Piraquive wurde in Horw, Schweiz von Herrn Stephan Dubach, CEO der Toradex AG, mit einem Zertifikat ausgezeichnet und bekam ein Preisgeld von 20‘000 USD. Mehr Details über Josafat’s Gewinnerprojekt finden Sie hier.

Vinicius Bazan Pinto Fernandes’ Projekt “Wearable Interface for Teleoperation of Robot Arms (WITRA)” wurde zum zweitbesten Projekt der Challenge gewählt. Vinicius wurde in São Paulo von Herrn Guilherme Fernandes, Direktor der Toradex Brasilien, ebenfalls mit einem Zertifikat ausgezeichnet und bekam ein Preisgeld von 10‘000 USD. Mehr Details über das Projekt von Vinicius finden Sie hier.

Passend zum Anlass erwähnte Herr Dubach: "Die Toradex Challenge war und wird weiterhin für Studenten eine Plattform sein, mit der Ideen und Projekte umgesetzt werden können. In dieser Edition der Challenge bekamen wir mehrere interessante Projekte aus der ganzen Welt. ‘Globo-Daq‘’ ist ein beeindruckendes Projekt und wir sind erfreut über das hohe Engagement und den überaus weitreichenden Umfang."

Über die Embedded Design Challenge
Die Embedded Design Challenge ist ein weltweiter Wettbewerb, welcher für Studenten und Design Enthusiasten konzipiert wurde. Teilnehmer registrieren ihre Ideen, welche von Toradex begutachtet werden. Wird eine Idee von Toradex genehmigt, erhält der Teilnehmer ein Toradex Entwicklungskit. Die Projekte werden von einer Jury bewertet und die Gewinner werden halbjährlich ausgezeichnet. Der Gewinner der Challenge erhält ein Preisgeld von 20‘000 USD, der Zweitplatzierte ein Preisgeld von 10‘000 USD.

Die Toradex Design Challenge wurde dank der Unterstützung unserer Partner und Sponsoren ermöglicht, welche den Studenten beim Ausschöpfen ihres vollen Technik-Potentials helfen. Unsere wichtigsten Partner sind NVIDIA®, Altium®, Ciiva, and ARM®.

Die Design Challenge ist nach wie vor geöffnet und Studenten könnnen sich auf folgender Seite registrieren und teilnehmen: https://challenge.toradex.com/

Über Toradex
Toradex ist spezialisiert auf die Embedded Computing Technologie. Sie bietet eine grosse Auswahl an stark miniaturisierten, aber leistungsfähigen und pinkompatiblen Embedded Computermodulen, welche auf ARM-Prozessoren basieren. Ergänzt werden diese Produkte mit einer umfangreichen Unterstützung direkt von den Ingenieuren. Toradex wurde im Jahr 2003 gegründet mit Sitz in Horw, Schweiz. Mittlerweile umfasst das etablierte Firmennetzwerk des Unternehmens unzählige Partner auf der ganzen Welt mit zusätzlichen Niederlassungen in den USA, Vietnam, China, Indien, Japan und Brasilien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.toradex.com.

#Computer on Module #Embedded Computing #Embedded Design Challenge