NXP i.MX 8 Computermodule - Apalis iMX8

Zurück zur Produktpalette Vertrieb kontaktieren

Vorabinformationen. Änderungen vorbehalten

Highlights

  • NXP® i.MX 8QuadMax, 2x ARM® Cortex-A72, 4x Cortex-A53, 2x Cortex-M4
  • On Board Dual-Band 802.11ac 2x2 MIMO Wi-Fi und Bluetooth BT 4.2 BLE (Dual-Mode)
  • Mehrere Betriebssysteme mit heterogener Multi-Cori Architektur
  • Erweiterte Sicherheitsfeatures
  • Ideal für die Signalverarbeitung, Computer Vision und HMI Anwendungen

8x ARM Cores für maximale Performance und Effizienz

Das Apalis iMX8 ist ein kleines System on Module und basiert auf dem neusten NXP® i.MX 8QuadMax SoC. Das System beinhaltet 2x Cortex-A72 und 4x Cortex-A53 als Anwendungsprozessoren und 2x Cortex-M4 als Microcontroller Cores. Der integrierte High-Performance Dual Core GC7000 3D GPU unterstützt Open GL ES 3.0 und Vulcan bis zu 4x 1080p oder einem 4K Display.

Der Cortex-M4 Microcontroller Core kann für Real-Time-Anwendungen verwendet werden oder in Betrieb bleiben während die Cortex-A72/A53 ausgeschaltet sind.

Erweiterte Schutz- und Sicherheitsfeatures

SafeAssure® Fail-Over fähige Display Controller gewährleisten, dass kritische Displays immer eingeschaltet sind und den richtigen Inhalt anzeigen. Hardware Virtualization, Secure Boot und aktuellste Verschlüsselungstechnologien sorgen für sichere und geschützte Systeme. Der i.MX8 SoC basiert auf einem 28nm advanced FDSOI Silicon Process, um MTBF zu erhöhen und die Soft-Error-Rate zu verkleinern.

Der Toradex Apalis Formfaktor ist speziell designt für raue Umgebungen mit Industrial Temperature Support von -40° bis +85°. Es kann somit für anspruchsvollste industrielle und kommerzielle Anwendungen verwendet werden. Apalis hat eine Mindestverfügbarkeit bis 2030.

Entwickelt für Advanced Vision und Media Processing Applications

Das Apalis iMX8 SoM ist ideal für die Entwicklung von Cutting-Edge Computer Vision Systems. Der High-Performance Dual Core GC7000 GPU ermöglicht umfangreiche und komplexe graphische User Interfaces mit mehreren unabhängigen Displays. Toradex kooperiert mit The Qt Company, Crank Software und Anderen, um Ihr Produkt mit zur Verfügung gestellten optimierten UI Frameworks schneller zur Marktreife zu bringen.

Toradex Apalis Ecosystem und Vorteile

Das Apalis iMX8 ist pinkompatibel mit den anderen SoMs der Apalis Family. Dies ermöglicht, bestehende Apalis-basierte Produkte einfach zu skalieren und auf das neue iMX8 zu migrieren. Alle Toradex Apalis Carrier Boards sind kompatibel mit dem Apalis iMX8. Unsere umfangreiche Produktdokumentation, Developer Support, Service Partner und Carrier Boards von Drittparteien bilden unser starkes Apalis Ecosystem. Off-the-shelf Accessoires und Peripheriegeräte wie Capacitive Touch Displays und Kameramodule vereinfachen die Produktevaluation und beschleunigen die Entwicklung.

Unsere MXM SnapLock™ Technologie besteht aus einem einzigartigen Mechanismus, um das Modul auf dem Carrier Board zu fixieren. Direct Breaktout™ reduziert die Komplexität des Carrier Board Routings vom SoM Connector zu den Carrier Board I/O Ports, indem Signale ohne Kreuzen und Behinderung der Signalleitungen geroutet werden können. Apalis SoMs verfügen zudem über robuste passive Kühllösungen für die anspruchsvollsten industriellen Anwendungen.

Registrieren Sie sich, um die neusten Informationen zum Apalis iMX8 zu erhalten.